WILLKOMMEN

Bei bestem Tenniswetter konnten wir die Tennisrunde mit einem Bändelesturnier abschließen 🌞

Eine weitere Information für unsere Tennisfreunde 🎾

Am Samstag, den 21.09.2019, ab 14.00 Uhr, führt der Tennisverein mit einem Bändelesturnier den Saisonabschluss durch. Jung und Alt werden Willkommen geheißen. Die Bewirtung wird sichergestellt.

Der beim ALB-LAUCHERT-TURNIER ausgespielte Tennispokal bleibt in Inneringen 💪

Bei hervorragenden äußeren Bedingungen konnte der TC Inneringen mit der Spielgemeinschaft aus Hettingen und Veringenstadt den ALB-LAUCHERT Pokal zum 7. Mal gewinnen. Mit der Durchführung der 15. Auflage des traditionellen Tennisturniers war in diesem Jahr der TC Inneringen beauftragt. Das Turnier, das seit 2005 im Wechsel bei einem der befreundeten Tennisvereine aus Bingen, Neufra, Harthausen oder eben in Inneringen stattfindet, erfreut sich großer Beliebtheit, wie aus der hohen Zuschauerresonanz ersichtlich war. Der Austausch von Erfahrungen und Erinnerungen, der Verzehr von Grillgut und einem kühlen Bier, sowie der sportliche Vergleich, standen am letzten Freitag und Samstag im Mittelpunkt der Veranstaltung. Hochklassige Tennisdoppel, spannende Spiele, die teilweise erst im Tiebreak entschieden wurden, zogen die zahlreichen Zuschauer in ihren Bann. Die Plätze 3 und 4 waren hart umkämpft; letztendlich verwies der TC Harthausen die Tenniskameraden aus Bingen auf den letzten Platz und belegte mit einem Punkt Vorsprung den 3. Platz. Wie im letzten Jahr erkämpfte Neufra den 2. Platz, der TC Inneringen konnte erneut den begehrten Pokal erringen. Durch das Vorstandsteam Detlef M. Rosar und Roland Walzer konnte bei der Siegerehrung festgestellt werden, dass es bei äußerst fairen Spielen keine Verletzten gab. Der Teamvorsitzende Rosar hob besonders Roland Walzer hervor, der die zeitintensive Spielleitung hatte. Die Gäste betonten ausdrücklich die gute Organisation und die Bewirtung. Ein besonderes Lob hierfür gebührt Matthias Kromer und Cindy Gluitz, die den Gästen jeden Wunsch von den Lippen ablasen.

Ergebnisse vom letzten Spieltag dieser Sommerrunde:

Die Herren 1 verloren ihr letztes Saisonspiel mit 0:9 in Dellmensingen. Trotzdem bedeutet das am Ende einen starken 5. Platz und somit den Klassenerhalt in der Bezirksklasse 2. Da man die beiden direkten Duelle gegen Altheim und Mengen gewonnen hat, lies man diese beiden Teams auf den Abstiegsplätzen 6 und 7 hinter sich. Somit wurde das ausgegebene Saisonziel erreicht.

https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/sommer2019/aktive/gruppe/spielbericht/s/9268946.html

Unsere aktiven Damen gewannen auswärts mit 5:1 deutlich gegen den TA SV Langenenslingen 2 und belegen damit nach 3 Saisonsiegen einen starken 2.Platz in der Tabelle. Am Ende wurde der Aufstieg nur knapp verpasst, da man im direkten Aufeinandertreffen mit Wolfegg 3:3 und 6:7 nach Sätzen verlor.

https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/sommer2019/aktive/gruppe/spielbericht/s/9269482.html

Die Herren 2 entschieden das letzte Heimspiel gegen den TC Neufra mit 6:0 für sich. Zum Ende belegt man nach 3 Saisonsiegen einen guten 4.Platz in der Tabelle und schafft somit ebenfalls den Klassenerhalt.

https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/sommer2019/aktive/gruppe/spielbericht/s/9269060.html

Unsere Herren 50 gewannen zum Abschluss mit 5:4 zuhause gegen den TC Stafflangen. Auch hier bedeutet das den Klassenerhalt auf Platz 3 nach 2 Saisonsiegen.

https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/sommer2019/senioren/gruppe/spielbericht/s/9269961.html

Die Herren 65 mussten sich mit 0:6 gegen den Gast aus Leutkirch geschlagen geben. Die Saison schließen sie nach einem Saisonsieg auf Platz 5 ab. Auch hier wurde die Klasse gehalten.

https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/sommer2019/senioren/gruppe/spielbericht/s/9270203.html

Der TC Inneringen gratuliert allen Mannschaften und Spielern zur guten Saisonleistung. Nun beginnt die Turnierphase, bevor es dann Ende des Jahres wurde mit der Winterhallenrunde weitergeht.